News

Westdeutsche Meisterschaften im Berglauf

Laufen
veröffentlicht von Markus Solbach am [PUBL_DATE]
News >> Laufen

Sommer, Wärme, heiße Temperaturen.....

…und dann "noch Laufen? Und das über Bergstrecken, 10 km oder einem Halbmarathon?"
Die Läufer der SG Westerwald gehen ihren Zielen nach, egal wie die Umstände sind - und werden entsprechend belohnt!
Bei den Westdeutschen Meisterschaften im Berglauf in Bad Berleburg über 8,5 km und 238 Höhennmeter starteten mehrere Läufer des Vereins und waren erfolgreich.
In der Klasse M50 erreichte Matthias Hammer den 3. Platz, Michael Schnell
folgte auf Platz 5.
In der Mannschaft der LG Sieg gelang den Beiden der Meistertitel.
Der 21-jährige Johannes Diedershagen erreichte einen sehr starken 15.Platz in der Gesamtwertung.
Und wenn dann sogar das Erfrischungswasser zu warm wird...

Günter Schneider, seit Jahrzehnten bewährter Läufer der SG Westerwald startete beim Premierenlauf über 10 km in Diez. Bei 30 Grad erreichte er eine Zeit von 49:32,6 Min. und damit den 1.Platz in seiner Klasse M70.
Nur eine Woche später meldete er sich dann beim 21,1km-Lauf in Weitersburg an.
Eine schwierige Strecke über lange Anstiege verlangte den Läufern alles ab und mitunter war selbst das Wasser, das den Sportlern unterwegs an verschiedenen Stellen gereicht wurde, einfach zu warm und taugte kaum zur Erfrischung.
Schneider erreichte eine Zeit von 1:46,37 Std., damit den 1. Platz der M70 und landete im ersten Viertel des Gesamtteilnehmerfeldes.

Letze Änderung: 10.09.2012 um 09:42

zurück