News

Tennis: Damen 1 und Jungen U 15 knapp am Meistertitel vorbei

Tennis
veröffentlicht von Markus Sollbach am [PUBL_DATE]
News >> Tennis

Jungenmannschaft U15 der SGW verpasst Aufstieg am letzten Spieltag
 
Um Haaresbreite verpasste die Jungenmannschaft U15 der SG Westerwald am letzten Spieltag den Aufstieg in die B-Klasse.
 
Im entscheidenden Spitzenduell reichte das gegen den direkten Verfolger in Herschbach erkämpfte Unentschieden (7 zu 7) nicht aus. Ein Sieg hätte den Aufstieg bedeutet.
 
Mannschaftsführer Jan Seifer musste sich dabei in seinem hochdramatischen Einzel im dritten und entscheidenden Satz hauchdünn mit 7 zu 10 geschlagen geben.
 
Das Team kann aber im Vergleich zum Vorjahr eine deutliche Leistungssteigerung verzeichnen. Ungeschlagen blieben während der gesamten Saison Fynn Sonnberg und Janik Rosenthal.
 
Der verpasste Aufstieg kann verschmerzt werden, denn im nächsten Jahr wird die Mannschaft ohnehin in die Altersstufe U18 aufrücken. Die Mannschaft bedankt sich bei Jan Seifer für die Koordination der Spiele und hofft auf eine baldige Genesung ihres Kameraden Ben Molly, der sich bei einem Verkehrsunfall eine schwere Armverletzung zuzog und deshalb pausieren musste.
 
 
Auf dem Foto von links: Fynn Sonnberg, Ben Molly, Jan Seifer, Janik Rosenthal, Enrico Fischer.

 

Tennis-Damen der SG Westerwald verpassen knapp Wiederaufstieg in Rheinland-Liga 
 
Lediglich eine Niederlage gegen die Mannschaft des jetzigen Aufsteigers Nassau/Winden trennte die Damen-Mannschaft der SG Westerwald vom direkten Wiederaufstieg in die Rheinland-Liga.
 
Mit deutlichem Abstand zum Drittplatzierten wurde das Team Vize-Meister in der A-Klasse des Tennisverbandes Rheinland.
 
 
Auf dem Foto zu sehen sind obere Reihe von links: Viola Hild, Sina Kuhnke, Elena Heidrich, Lara Theis, Ramona Kölzer, untere Reihe von links: Tina Oberdries, Kristina Wagener, Nina Oberdries. Beim Fototermin fehlten Nicole Engel und Alysha Utsch.

 

Bericht von Heiner Kölzer (Tennis-Pressewart)

 
 
 

Letze Änderung: 12.07.2017 um 10:13

zurück