News

Presseecho zum Aktionstag am 18.11.2017

veröffentlicht von Markus Sollbach am [PUBL_DATE]
News >>

 

Artikel aus der Siegener Zeitung vom 20.11.2017 von Rita Schlosser


SG Westerwald stellt Angebot vor

Show Sportarten des Vereins präsentieren sich dem Publikum

Von unserer Mitarbeiterin Claudia Geimer

Gebhardshain. Geschäftsführer Markus Solbach spricht zwar von einer „Einsteigerplatte“, dabei ist es gar nicht so leicht, Tischtennis an einem Minitisch zu spielen. Die TT-Abteilung war mit dabei, beim Aktionstag der SG Westerwald am Samstag in der Turnhalle in Gebhardshain. Das Motto lautete: „Überwinde Deinen inneren Schweinehund mit der SGW“.

Der rund 1500 Mitglieder zählende Verein stellte den Besuchern seine Sportarten vor. Vorsitzender Willi Philipp begrüßte das Publikum. Er fungierte auch selbst als Übungsleiter und zwar bei der Skigymnastik. Welche Techniken sie beherrschen, das demonstrierten die kleinen Taekwondokämpfer unter der Leitung von Vanessa Kramer. Moderator Rudi Rödder stellte die insgesamt elf Sportgruppen und ihr Angebot vor.

Die SG Westerwald hatte an ihrem Informationsstand Gutscheine ausgelegt. Nach der Veranstaltung konnten die Besucher sie mitnehmen und gegen ein Training ihrer Wahl eintauschen. „Sie können probeweise testen, was für sie interessant sein könnte“, animierte Vorsitzender Philipp das Publikum zum Mitmachen. Neben dem Sportprogramm konnten die Besucher mehrere Informationsstände in der Halle aufsuchen. Kerstin Müller (Wellness- u. Sportmassagen) und das vereinseigene Fitness- und Gesundheitsstudio stellten ihr Angebot vor. Ebenso standen das Schuhhaus Stockschläder und die AOK für Auskünfte bereit. Tipps zum Thema Sport und Gesundheit gaben auch die Praxis Mike Stock und die Westerwald-Apotheke.

Vereinsmitglied und Trainer Thorsten Schmidt stellte bei der Veranstaltung sein neuestes Buch vor. Der Kriminalbeamte hat über „Theoretische Grundlagen der Selbstverteidigung“ geschrieben. Es richtet sich an alle, die sich über ihre eigene Sicherheit Gedanken machen. Wo sollte ich mich aufhalten? Wo kann es gefährlich sein? Wer kann gefährlich sein? Mit solchen Fragen setzt sich der Kursleiter und Referent auseinander. Seine Empfehlung: eher defensiv zu reagieren und möglichst einer Konfrontation aus dem Weg zu gehen.

Derweilen geht die Sportshow weiter: Nacheinander präsentieren sich die Tennisspieler (Leitung: Heiner Kölzer), die Leichtathleten (Leitung: Jonah Hassel), die Trampolinturner (Leitung: Jürgen Halle), der Kindertanz (Leitung: Anni Brenner), die Basketballer (Leitung: Daniel Schmidt/Simon Weber), der Kurs Selbstverteidigung (Leitung: Thorsten Schmidt) sowie die Hockeyspieler (Leitung: Niklas Ehlgen).
Die Zuschauer können sich im Foyer bei Kaffee und Kuchen stärken. Der Erlös geht an die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“.

RZ Kreis Altenkirchen vom Montag, 20. November 2017, Seite 15
 
 

Tischtennis an einer "Miniplatte" gehörte zu den unterschiedlichen Sportdemonstrationen beim Aktionstag der SG Westerwald in Gebhardshain. Dazu zählten auch Skigymnastik als Vorbereitung auf den Wintersport und Techniken der kleinen Taekwondokämpfer. Fotos: Claudia Geimer.

Artikel und Bilder aus der Rhein Zeitung vom 20.11.2017 von Claudia Geimer

Letze Änderung: 20.11.2017 um 19:22

zurück