News

Meister KO war begeistert

Taekwondo
veröffentlicht von Markus Solbach am [PUBL_DATE]
News >> Taekwondo

Von Michael Menzel

Sage und schreibe 14 DAN-Prüflinge wurden am Samstag in Nistertal geprüft.

Die Prüfung wurde von Meister KO Young Jae aus München abgenommen. KO YOUNG JAE ( 7. DAN TKD) ist der Sohn von KO EUI MIN (9.DAN TKD)



Herr Ko war begeistert von der Motivation der Disziplin und dem Können der TAEKWONDO-Schüler -- die Familie Ko aus München ist weltweit bekannt. Aus Ihren Schulen stammen 15 TAEKWONDO-Weltmeister.

In Deutschland gibt es selten Prüfungen wo gleich 14 Schüler zu einer DAN-Prüfung gemeldet werden. Dies zeichnet die Qualität der TAEKWONDO-Abteilung aus.

Seit 1978 arbeitet die TKD-Abteilung mit der Familie KO zusammen.

Herr KO YOUNG JAE wußte es  zu würdigen das wir zu den 10 führenden Vereinen in Deutschland gehören die über einen so langen Zeitraum Bestand und Erfolg haben.



Die Prüfung begann mit einem Lehrgang am Freitag Abend, der am Samstag Morgen fortgeführt wurde, nach einem Nachmittagsseminar wurde die Prüfung um 19.00 Uhr im Leistungszentrum Axel Müller durch Herrn Ko Young Jae  in Nistertal abgenommen.
 

Letze Änderung: 07.09.2012 um 10:57

zurück