News

Interne ÜL-Fortbildung fand großes Interesse

veröffentlicht von Markus Sollbach am [PUBL_DATE]
News >>

Die Sportgemeinschaft Westerwald (SGW) mit Vereinssitz Gebhardshain bot jetzt für 24 Übungsleiterinnen und Übungsleiter eine interne Fortbildung zum Thema „Soziale Kompetenz im Umgang mit Vereinsmitgliedern“ an.


Die SGW gehört mit 10 Abteilungen, knapp 1600 Mitgliedern und 80 Übungsleitern zu einem der größten Sportvereine im Kreis Altenkirchen bzw. in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain.


„Die Ansprüche der Vereinsmitglieder an Vereine bzw. deren Sport- und Freizeitangebot steigt. Damit verbunden sind aber nicht nur positive Momente sondern auch Konflikte“, so SGW-Vereinschef Willi Philipp bei der Begrüßung seiner ÜL-Mitarbeiter im neuen Mehrzweckraum der Westerwaldschule in Gebhardshain.


Und um in Konfliktsituationen entsprechend zu reagieren konnte die SGW mit Josef Quester einen sehr erfahrenen Coach und Referenten auf diesem Gebiet gewinnen.

Quester, der u. a. für den Deutschen Olympischen Sportbund und den Sportbund Rheinland ÜL-/Vereinsmanger-Seminare hält und auch für die Ausbilderausbildung tätig ist betont: „Wichtig ist aktives zu hören und Klartext sprechen. Den Mitgliedern wertschätzend begegnen, ihre Perspektive nachvollziehen und das gegenseitige Verständnis erhöhen.“


Mit freundlicher Unterstützung des Sportbundes Rheinland wurde die interne SGW-Fortbildung zum Teil als Verlängerung der Übungsleiterlizenz Breiten- und Freizeitsport anerkannt.


Übrigens: eine weitere, offizielle und anerkannte ÜL-Fortbildung in der VG Betzdorf-Gebhardshain der Sportjugend Rheinland findet am 30.11.2019 ebenfalls in Gebhardshain statt. Infos gibt es auch unter www.sportbund-rheinland.de.

Letze Änderung: 19.12.2018 um 17:46

zurück