News

Internationales Hockey-Turnier im Saarland

Hockey
veröffentlicht von Markus Solbach am [PUBL_DATE]
News >> Hockey

Pfingstwochenende mit großem Hockey-Jugendturnier

Am 11.06.2011 war es wieder soweit: morgens um 7.00 Uhr war Abfahrt des SGW-Hockey-Jugendteams nach Neunkirchen auf ein internationales Hockey-Turnier.

Die Campingsachen waren gepackt und nach Anfänglicher Müdigkeit war die Laune richtig super.

Nach ca. 3,5 Std. Fahrt war die Ankunft in Neunkirchen natürlich mit dem Aufbau der Zelte vorprogrammiert. Ohne ein „Wort“ machten sich die Jungs und Mädchen ans aufbauen der Zelte, wobei die Uhr im Auge behalten werde musste, da das erste Spiel bereits für kurz nach 12 Uhr angesetzt war.

Bei der Jugend stand der Spaß an diesem Wochenende im Vordergrund. Samstags bzw. sonntags gab es dann Geburtstagsfeiern, da wir zwei Geburtstagskinder im Team hatten. Mit einer kleinen Disco ließen alle Jugendlichen den Abend schön ausklingen. Erste Kontakte zu den anderen Vereinen wurden ebenfalls geknüpft.

Die erste Nacht war sehr kalt, viele haben in ihren Schlafsäcken gefroren, aber dennoch war die Stimmung, vor allem nach dem Frühstück, wieder super. Am Pfingstsonntag war das erste Spiel sehr früh, so dass beim Frühstück nicht getrödelt werden durfte. Das Wetter war angenehm, die Sonne war da, aber nicht zu heiß.

Insgesamt hatten wir 6 Spiele an diesem Wochenende, die alle anstrengend waren aber Spaß machten. Oft fehlten leider nur kleine Abschlussmomente oder wir scheiterten an den gegnerischen Torhütern.

Wir machten es unseren  Mitstreitern allerdings nicht leicht, so bissen sie einige die Zähne an unserem Torwart Stefan aus. Sehr stark waren auch unsere Mädels, was die gegnerischen Vereine aus Berlin, Neunkirchen, Saarbrücken,Höchst und Leicestershire (England) ins Staunen versetzte, denn damit hatten die männl. Jugend B Mannschaften nicht gerechnet.

„Kleine“ Unstimmigkeiten und z. T. sehr verbissene Einstellungen der beiden Trainer verunsicherte unsere Spieler während der Spiele und führte auch kurz nach den Spielen zu etwas Unmut, was aber durch das tolle Umfeld und die gute Organisation korrigiert werden konnte.

Viel Spaß hatten einige Jungs auch beim Testen ihrer Englischkenntnisse. Der Kontakt zu den Jungs  und Mädchen aus England war für alle eine Gaudi. Auch wenn das Wochenendturnier  spielerisch nicht der große Erfolg war, hatten alle viel Spaß bei den Spielen und vor  allem mit den lustig/lockerem Beisammen sein.

Bericht von Steffi Gomez

 

 

Letze Änderung: 24.06.2011 um 10:00

zurück