News

Halbmarathon Würzburg 2010

Laufen
veröffentlicht von Markus Solbach am [PUBL_DATE]
News >> Laufen

Der 10. iWelt-Marathon Würzburg ist Geschichte – und zwar eine sehr schöne Geschichte. 4000 Teilnehmer, Hunderte Helfer und Tausende Zuschauer feierten in der Mainfranken-Metropole ein stimmungsvolles Jubiläum.
Als Gewinner durfte sich dabei jeder fühlen, der unter dem Jubel der Fans das Ziel vor dem Congress Centrum Würzburg erreicht hat.

Halbmarathon-Teilnehmer kamen auch aus Nauroth und starteten für die SG Westerwald.
Die Läufer starteten um 9 Uhr früh vor dem Congress Centrum bei günstigen äußeren Bedingungen - nur der böige Wind störte ein wenig - ihren Kampf gegen den inneren Schweinehund. Viele mit dem Vorsatz, einfach nur die langen Strecken durchzustehen, einige gingen auf die Jagd nach persönlichen Bestzeiten. Letzteres ist in Würzburg nicht einfach, gehört die Strecke mit dem relativ welligen Profil und den zahlreichen Ecken und Kurven doch zu den eher Schwierigen in deutschen Landen.
Andrea Becker blieb eine Woche zuvor beim Kirchener Stadtlauf über 5km erstmals mit 27.43,89 min unter einer halben Stunde. Dieses Tempo konnte sie nun auch auf der langen Strecke verwirklichen. Die für den Verein SG Westerwald startende Läuferin sicherte sich in 2:04:18 Stunden beim HM in Würzburg über 21,1km ihre persönliche Bestzeit. Normalerweise ist sie eher auf Strecken zwischen 8 und 15 km zu Hause. Mit Ihrem Ausflug auf die längere Distanz war sie absolut zufrieden, zumal sie im letzten halben Jahr wegen des harten Winters nur unregelmäßig hat trainieren können.
Kämpfen musste sie ab KM 18, ehe sie die HM - Distanz in trockenen Tüchern wusste.  Michael Steup, der erst vor einer Woche den Marathon von Mainz bestritten hatte, war ihr auf der gesamten Strecke eine hilfreiche Begleitung.

In Würzburg wollte sie unter 2:09 Stunden laufen, um ihre bisherige Bestzeit aus dem Jahre 2008 (Köln, 2:12:45 Stunden) zu unterbieten. Dies gelang nun sehr deutlich und so wird sie ihren Auftritt in Unterfranken in positiver Erinnerung behalten.

 

Verfasser: Michael Steup, Nauroth

Letze Änderung: 26.05.2010 um 08:38

zurück