News

Die mini-Meisterschaften zum 16. Mal ausgerichtet

Tischtennis
veröffentlicht von Markus Sollbach am [PUBL_DATE]
News >> Tischtennis

Bereits zum 16. Mal in Folge richtete jetzt die SG Westerwald in Zusammenarbeit mit der Westerwaldschule und der Volksbank Gebhardshain die Tischtennis-mini-Meisterschaften in der Großsporthalle Gebhardshain aus.
 
 
Bei dieser Breiten- und Freizeitsportaktion die ausschließlich für Kids bis 12 Jahre gedacht ist steht das Kennenlernen des schnellsten Rückschlagsports der Welt im Vordergrund. 
 
"Durch diese Aktion konnten wir in den letzten Jahren immer wieder Talente entdecken", betont Markus Solbach, TT-Abteilungsleiter der SGW, der weiter meint: "Aber ohne die Volksbank Gebhardshain als Hauptsponsor sowie die gute Kooperation mit der Westerwaldschule wäre ein solches Turnier überhaupt nicht möglich".
 
 
Neben Salat, Würtschen, Brötchen und Getränken erhielt jeder Teilnehmer eine Goldmedaille, eine Urkunde sowie einen Sachpreis. Die ersten drei Platzierten erhielten zusätzlich auch noch einen Pokal.
 
Die Siegerehrung nahm Manuel Weber (Vorstand Volksbank) und Sonja Pfeifer (ebenfalls Volksbank) vor.
 
Alle Teilnehmer der 16. TT-mini-Meisterschaften am 4. März in Gebhardshain. Stehend 2. v. r. Manuel Weber (Vorstand Volksbank Gebhardshain) und 3. v. r. Sonja Pfeifer (ebenfalls Volksbank Gebhardshain).
 
Die ersten drei SiegerInnen im Überblick: 
 
Mädchen 2005/2006: 1. Antonia Seibert (Rosenheim), 2. Leonie Paige Bender (Betzdorf), 3. Jil Schaldach (Katzwinkel). 
 
Jungen 2005/2006: 1. Yannik Zabel (Wissen), 2. Mats Bruchertseifer (Wissen), 3. Dejan Rokvic (Gebhardshain).
 
Mädchen 2007/2008: 1. Emily Kley (Betzdorf), 2. Angelina Leone (Betzdorf), 3. Angelina Cardinale (Steinebach).
 
Jungen 2007/2008: 1. Matthis Malidain (Streithausen), 2. Kai Philipp Gras (Rosenheim), 3. Niclas Schuster (Katzwinkel).
 
Jungen 2009 und jünger: 1. Laurin Stockschläder (Scheuerfeld), 2. Sebastian Kley (Betzdorf)
 
 
Weiter geht es nun für alle Teilnehmer am Samstag, 25. März, beim offenen mini-Regionsentscheid in Herdorf.
 
Ein Sonderlob gab es von Solbach noch für die 4. und 6. Jugendmannschaft die für einen reibungslosen Turnierverlauf sorgten. Die SG Westerwald ist als Stammverein Mitglied bei den Tischtennisfreunden Oberwesterwald.
 

Letze Änderung: 14.03.2018 um 10:24

zurück