News

1. Hockey-Spieltag mit Sieg und Niederlage

Hockey
veröffentlicht von Markus Solbach am [PUBL_DATE]
News >> Hockey

Niklas Ehlgen ist an allen drei Toren beteiligt

Hockey SG Westerwald rauft sich nach 1:10-Niederlage gegen Trier zusammen und besiegt Worms

M Gebhardshain. Schwach begonnen, dafür aber deutlich verbessert in der zweiten Begegnung präsentierten sich die Hockeyspieler der SG Westerwald, die beim Heimspieltag in der 3. Verbandsliga eine klare Niederlage hinnehmen mussten, sich gegen Worms jedoch rehabilitierten.

Im ersten Spiel gegen den PST Trier leistete sich die SG Westerwald zahlreiche Fehler, was zu einer deutlichen 1:10-Niederlage führte. Bereits zur Halbzeitpause lagen die Gastgeber aussichtslos mit 0:5 zurück.

Für den zweiten Auftritt des Tages gegen Worms hatten sich die Westerwälder eine deutliche Leistungssteigerung vorgenommen. Die SGW setzte dieses Vorhaben in die Tat um und dominierte die Begegnung. Nachdem zunächst noch einige Torchancen ungenutzt geblieben waren, brach Max Arndt, der Niklas Ehlgens Vorlage verwertete, in der 15. Minute den Bann. Die Einheimischen hielten den Druck weiterhin hoch, mussten mit dem zweiten Torjubel aber bis kurz vor der Halbzeitpause warten. Niklas Ehlgen eroberte den Ball an der Mittellinie und schloss seinen Alleingang mit dem 2:0 ab.

In der zweiten Halbzeit begann die SGW wieder sehr stark und bestimmte das Spiel. Eine Unachtsamkeit ermöglichte den Gästen jedoch den Anschlusstreffer. Dies rüttelte die Gebhardshainer wieder wach, die das Heft erneut in die Hand nahmen und bei zwei Wormser Strafecken die besten gegnerischen Möglichkeiten abwehrten. Die endgültige Entscheidung führte Lukas Winter herbei, der Ehlgens Vorlage zum 3:1-Endstand einnetzte.

Das Team, obere Reihe von links: Colin Setzke, André Spies, Lukas Winter, Niklas Ehlgen, Leon Franke. Untere Reihe von links: Dominik Fröhlich, Marvin Sannert, Max Arndt. Keeper: Stephan Reifenröther.

RZ Altenkirchen, Betzdorf vom Donnerstag, 20. November 2014, Seite 25 (0 Views)

Letze Änderung: 01.12.2014 um 16:38

zurück